• “Surf in the City” Testtag bei DANUBESURFER

    “Surf in the City” Testtag bei DANUBESURFER

    Wakesurfen ( Wellenreiten ) mitten in Wien

    Sommer, Sonne und nun erstmals und ganz offiziell der Trend Wellenreiten – der fantastische Sport aus Hawaii – erobert auch Wien. Wo gibt es dafür Wellen, wird die erste Frage sein, aber leicht erreichbar über die U2 Station Donaumarina hat nun Wiens erstes Wakesurfcenter eröffnet, der Sommersport 2014 – Surf’s up in the city!

    Am letzten Wochenende war es endlich soweit, DANUBESURFER, Liquid Force, SP Gadgets und GoPro luden daher zum großen Wakesurf – Testtag „Surf in the City“ in die Donaumarina. Das aktuelle Material von Wakesurf und Wakeboard Material von Liquid Force, die neuesten Kameras von GoPro und das entsprechende Zubehör von SP – Gadgets, alles galt es live zu testen bzw. zu begutachten.

    Surferin

    Erster Run, gleich ohne Leine! Perfekt!

    Schon um 9:00 Uhr waren die ersten Rider vor Ort, um ihre persönliche Welle abzureiten, und das, obwohl es laut Einladung erst um 11:30 mit den ersten Slots losgehen sollte. Während die letzten Vorbereitungen für den Tag noch getroffen wurden, war das Boot schon vollgefüllt mit Wakesurfern, die es sich nicht nehmen lassen wollten, bei herrlichen sommerlichen Temperaturen das Material schon vor allen anderen zu testen und zu vergünstigten Preisen zu surfen.

    Neue DANUBESURFER lauschen der Einschulung an Land.

    Nachdem schließlich auch das DJ-Bike, das für die Beschallung, sowie das Eis-Greissler Bike & das Hirter Bier-Bike, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgten, eingetroffen waren, konnte es schließlich um 11:30 mit den ersten angemeldeten Surfern losgehen.

    Eis-Greissler

    Die starken Männer (und Frauen) dürfen sich über Leckeres vom Eis-Greissler freuen.

    “Es ist schon wahnsinnig, was die DANUBESURFER in Kooperation mit der Event Company in so kurzer Zeit hier in der Marina aufgebaut haben”, schwärmte Hans-Jörg Anderle, der Vertreter von Liquid Force Austria. “Nicht nur die Möglichkeit endlich direkt in Wien zu wakesurfen, auch die Location an sich ladet einfach ein, in der Sonne zu liegen, zu chillen oder sich über die neuesten Trends am Markt zu informieren,” ergänzte Julia Artenjak, ebenso von Liquid Force Austria.

    10379009_236568906553285_5204926147690920401_n

    Liquid Force Austria mit dem neuesten Equipment am Markt.

    Und genau das angesprochene Chillen von Julia kam an dem Tag nicht zu kurz: auf den Terrassen vor der Surf-Station wurde dem Sound des DJ-Bikes gelauscht, im Shop der Station bzw. von Liquid Force, SP Gadgets & GoPro konnten die Neuerungen am Markt gleich erworben werden. Wer lieber den Ridern beim Surfen zuschauen wollte, konnte die neu eröffnete Aussichts-Insel nutzen – der perfekte Platz, direkt beim Wasser mit idealem Blick auf die Board-Acts.

    Gewinnerin

    Stephanie Jagl-Posch durfte sich als Gewinnerin der Verlosung über ein T-Shirt und die Full-Membership freuen!

    Begrüßen durften wir an diesem heißen Sommertag beim Testen altbekannte wie auch neue Gesichter – neben unserer Gewinnerin der großen Full-Membership Verlosung, Stephanie Jagl-Posch – fand auch Wakeboard Vize Weltmeister und mehrfacher nationaler Meister Daniel “Fetzy” Fetz den Weg vom Salmsee in die Marina Wien zu den DANUBESURFERn.

    Fetzy

    Daniel “Fetzy” Fetz hinterm DANUBESURFER-Boot zeigt was möglich ist.

    Fetzy, auch Gewinner des Wakesurf European Tour Stops 2013 in Linz, ließ es sich natürlich nicht nehmen, sowohl die Wakesurf- und die Wakeboard-Welle, als auch die Spider Rock XL Anlage mit dem 380 Meter langen Flying Fox, über den Köpfen der DANUBESURFER, zu testen. Nach getaner “Arbeit” gesellte er sich noch bis spätabends zu den “Übergebliebenen”.

    Fetzy FF

    Fetzy nutzte die Gelegenheit unsere Station von oben zu betrachten und testete gleich auch die Spider Rock XL Anlage.

    Nach dem erfolgreichen DANUBESURFER Testtag ist nur mehr ein Dank an alle Kooperationspartner – Liquid Force Austria, GoPro, SP-Gadgets & Vöslauer – sowie allen Besuchern, sei es nun Wakesurfer oder Zuschauer, an Spider Rock für die Gastfreundlichkeit und Bewirtschaftung, an Cyclecraft für den Sound, das Eis-Greissler Eis und das Hirter Bier, an Loebell & Nordberg bzw. Bulldog für die Goodie Bags und schließlich auch an alle die den Tag mit ihrer tatkräftigen Unterstützung überhaupt möglich gemacht haben, auszusprechen!

    Bulldog

    Hans-Jörg Anderle glücklich mit dem BULLDOG – Goodie-Bag.

    SURF IN THE CITY – DANUBESURFER